Abecedarius

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

ABECEDARIUS

Ein Abecedarius (auch: „der Abecedar“; lat. abecedarius) ist ein Gedicht, bei dem der erste Buchstabe jedes Verses bzw. jeder Strophe gemäß der Reihenfolge des Alphabetes gewählt ist – siehe auch Akrostichon.

Das ist ein Jonglieren mit 7 "Bällen": Thema, ABC, Vers, Reim, Klang, Grammatik, Sinn; bei "X" und "Y" geht’s durch einen fürchterlichen Engpass. Da heißt es kreativ sein.

Beispiel:

Auf blumigen Chausseen
denieren elegante Falter
Getarnt hockt im Jägergrün

koketter Liebeslustgestalter.
Möcht Nektar offen propagieren
quasi richtig schön takieren

und vornehmlich winseln
x-mal Ypsiloneule* zublinzeln.

© by Thomas Brod 2011

 

 

*Ypsiloneule = Nachtfalter

 

Nach oben

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.