Nonarime

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

NONARIME 

Nonarime (von ital. Nona rima = Neunreim). Auf die acht Zeilen der Stanze folgt eine neunte, hier wieder eine b-Zeile. Die Verse können alle weibliche Kadenzen haben oder aber auch mit männlichen Kadenzen im Wechsel sein.

Endreimfoge: a-b-a-b-a-b-c-c-a 

Beispiel:

Die Schmetterlinge flattern durch das Land. (a)
und lassen sich auf bunten Blumen nieder. (b)
Ihr Rüssel saugt den Nektar wie auch Schmand. (a)
Die Falter fühlen, strecken ihre Glieder, (b)
besuchen dich und küssen deine Hand. (a)
Ist das nicht schön, betört’s nicht immer wieder? (b)
Der Schmetterling sucht Partner für die Liebe, (c)
Erhalt von Art und Gattung durch die Triebe? (c)
Da findet er die Liebe auf dem Flieder! (b)

© by Thomas Brod 2011 

 

 

Nach oben

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.