Wortakrobatik

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

GEDANKEN ZU 9 11

 

 

NÄCHTLICHE BEGEGNUNGEN

 

 

OSTERGRÜSSE

 

 

ZIERT IM LEBEN "WUNSCHEGEDANKEN"

 

 

KARNEVAL

 

 

ABSCHIED IN BILD UND LYRIK

 

Ich traure still, weine wegen deines Todes

und ich segne weise WORT. Die stille Traene
lauert. Christs Ode – leise, gewinnend Weite –
windet einen Trauerweg, loest leises „dich“,
deine Seele – Geist. Adé tuscheln wir in Wort
und Stille. Wieso die Traene wenige schert?
Ich traure still, weine wegen deines Todes

Anagrammgedicht für H.H. © Thomas Brod 31.08.2013

Jede Zeile hat exakt dieselben Buchstaben wie die Überschrift !

 

 

ÜBERS POESIE SCHREIBEN

Ich weiss nicht, wie man Poesie schreibt

Wie ich weiss, schreibt man Poesie nicht.
Sie schwebt weich an, meist in episch’ Rio.
Ach, Weibchen, Miss – sie posiert nicht wie
’ne Sie mit Po. Sie schreibt wachsweich in
poetisch Waerme, sie sinnt weibisch. Ich
weiss, wie ich schreibt man Poesie nicht.

Anagrammgedicht © Thomas Brod 24.08.2013

Jede Zeile hat exakt dieselben Buchstaben wie die Überschrift !

 

 

 

Nach oben

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.